WERBERECHT

Rechtliche Beratung in den Bereichen Marketing, Werbung und Produktgestaltung ist eine unserer Leidenschaften. Unsere Mandanten kennen und schätzen unsere schnelle und kompetente Unterstützung in allen Bereichen des Lauterkeitsrechts.

 

Wir beantworten gerne und laufend Fragen im Zusammenhang mit der Gestaltung von Werbematerialien. Bei Zweifeln über die zulässige Formulierung von Werbesausagen oder -slogans, bei der Gestaltung von Gewinnspielen oder Wettbewerben, der richtigen Verwendung von Test- oder Umfrageergebnissen sowie von Statistiken wenden sich unsere Mandanten vertrauensvoll an uns.

 

Unsere erfahrenen Juristen unterstützen selbstverständlich auch bei der Ergreifung von „Gegenmaßnahmen“ gegen unlautere Geschäftspraktiken der Konkurrenz. Rasches Handeln gegen unlautere Methoden hilft, größere materielle und mögliche immaterielle Schäden zu vermeiden. Falls ein Mandant Opfer unlauterer Geschäftspraktiken wurde und bereits ein größerer Personenkreis davon erfahren hat, helfen wir dabei, eine entsprechende Gegendarstellung bzw. Richtigstellung gerichtlich zu erwirken.

 

Beratungsschwerpunkte:

  • Prüfung von Werbemaßnahmen auf Vereinbarkeit mit dem Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und sonstigen Werbevorschriften
  • Beratung im Internet- und Domainrecht (z.B. Einhaltung von Informationspflichten, E-Commerce und Vertragsabschluss im Internet, Datenschutz, Urheberrecht an Webinhalten, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Websiteprüfung hinsichtlich möglicher Haftungsrisiken)
  • Beratung im Zusammenhang mit unzulässiger Übernahme eigener Arbeitsleistungen (z.B. Verletzung von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, fremdes Ausnützen eigener Produktentwicklungen)
  • Prozessführung, Erhebung von Klagen und Beantragung einstweiliger Verfügungen
  • Beratung und Vertretung im Wirtschafts- und Unternehmensstrafrecht